Neupotz ist ein Fischer- und Korbmacherdorf mit ländlichem Flair. Einkaufen auf dem Bauernhof ist ebenso möglich, wie Radfahren auf vielen Kilometern ebener Radwege. Neupotz ist weit über die Grenzen, durch seine Gaststätten bekannt, die den heimischen Fisch nach traditioneller Art servieren aber auch außergewöhnliches bieten. Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie in Gaststätten oder Pensionen. Auch haben Sie viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung und für die sportliche Betätigung. Vieles ist möglich: Baden im Baggersee, Wassersport, Reiten, Tennis, Angeln, Fussball, Volleyball, Radfahren, Kutschenfahrten, Gymnastik, Wandern, Nachenfahrten oder Fahrten auf dem Römerschiff Lusoria Rhenana. Musikvereine, Chöre, Faschingsverein und unser Kulturverein zeigen auf verschiedenen Veranstaltungen ihr Können. Zusätzliche kulturelle Veranstaltungen finden in unserem Kultur- und Freizeithaus statt. Unsere Bücherei lädt zum lesen ein. Zur Versorgung sind zwei Bäckerläden, ein Metzger, Post-Agentur, Friseur, Geschenkeladen, Blumenladen und mehrere Gaststätten (für den gehobenen Anspruch sowie für die gut bürgerliche Küche) vorhanden.
In direkter Nachbarschaft liegt der Rhein (2km), einige Altrheinarme sowie Baggerseen. Etwas weiter ist die Rheinfähre zum übersetzen auf die badische Seite. Von Neupotz lassen sich die umliegenden Städte mit ihren Sehenswürdigkeiten gut erreichen. Im Umkreis bis 22 km sind Karlsruhe (BW), Landau/Pfalz, Germersheim, Kandel, Herxheim gelegen. Etwas weiter bis ca 33km liegt Speyer, Neustadt an der Weinstraße, das Elsass (Frankreich). Tagesausflüge nach Straßburg (Frankreich), Kaiserslautern, Ludwigshafen/Mannheim, Pforzheim oder Stuttgart sind per PKW oder teilweise mit der Bahn (ab Rheinzabern) ohne Schwierigkeiten möglich.  
     

Sehenswertes

             

Altrhein und Rheinaue

Gerade in unserem Gebiet verlief der Rhein in einer wellenförmigen Form in vielen Schleifen, die durch die Tullasche Rheinbegradigung zum Altrhein wurden. Unser Ort liegt an einer solchen Schleife, die zum (Rad-) Wandern geradezu einlädt. Teile des, in Richtung Rhein gelegenen, Waldes sind sogenannter Auewald. der immer wieder mal unter Wasser steht.

 

Storchenpaar auf der Kirche

Seit der erfolgreichen Wiederansiedlung des Storches in der Vorderpfalz ist auf der Neupotzer Kirche ein Storchennest. Im Jahr 2003 gab es 4 Junge. 2004 sind es 3 junge Störche, die im Nest liegen.

 

Römerfund im Neubaugebiet Haardtwald

Bei Baggerarbeiten im Neubaugebiet sind Teile eines römischen Hauses gefunden worden. Momentan ist leider noch keine Besichtigung möglich.